coronavirus update tulpenfest

Coronavirus-Update für die Tulpensaison 2021 in Amsterdam und Holland

Aufgrund des Coronavirus konnte das Tulpenfest Amsterdam im Jahr 2020 leider nicht stattfinden. Die Vorbereitungen für die Ausgabe 2021 sind nun in vollem Gange. Natürlich ist nicht bekannt, wie der Status des Virus im Frühjahr 2021 sein wird, aber die Aktivitäten werden so angelegt sein, dass ein Besuch der Tulpen in Holland im Jahr 2021 erstaunlich und sicher sein wird. Auf dieser Seite werden wir Sie über die Entwicklungen und Anpassungen für die Tulpensaison 2021 auf dem Laufenden halten, damit Sie Ihren Besuch so gut wie möglich vorbereiten können.

Letzte Aktualisierung: Montag, 14. September 2020

Eine der größten Änderungen ist, dass eine Eintrittskarte für den Tulpengarten Keukenhof während der Tulpensaison für einen bestimmten Tag nicht mehr gültig ist. Wenn Sie den Keukenhof besuchen möchten, müssen Sie einen bestimmten Tag und eine bestimmte Uhrzeit für die Ankunft im Blumenpark wählen. Die Eintrittskarten sind ab Oktober/November hier online erhältlich.

Aktueller Zustand des Coronavirus in Amsterdam

Amsterdam ist offen. Restaurants, Attraktionen, Museen und Führungen sind alle geöffnet. Natürlich gelten zusätzliche Maßnahmen, wie z.B. die Voranmeldung bei verschiedenen Aktivitäten. In den Niederlanden muss immer ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden, und nur in öffentlichen Verkehrsmitteln und auf dem Flughafen Amsterdam Schiphol sind Gesichtsmasken vorgeschrieben.

Im Jahr 2020 konnte wegen des Coronavirus noch niemand das Tulpenfestival besuchen. Es wurden viele digitale Rundgänge gemacht, damit jeder die Blumen genießen kann. Sehen Sie sich hier die Übersicht an: Digital Tulip Tours

Befolgen Sie die allgemeinen Hygienevorschriften in Holland

  • Wenn Sie eine Erkältung oder Halsbeschwerden haben, bleiben Sie zu Hause und lassen Sie sich auf das Coronavirus testen.
  • Soziale Distanzierung: Halten Sie immer 1,5 Meter Abstand zu anderen Menschen.
  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände;
  • Husten und Niesen Sie an der Innenseite des Ellenbogens;
  • Verwenden Sie Papiertaschentücher;
  • Vermeiden Sie den Kontakt mit Personen mit Atembeschwerden (Husten, Erkältung usw.);
  • Begrüßen Sie sich lieber verbal.

FAQ’s über Coronavirus und das Tulpenfest 2021

Nachstehend finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen über das Coronavirus und die Auswirkungen auf die Tulpensaison 2021. Alle Informationen basieren auf der aktuellen Situation. Diese Situation kann sich aufgrund der Entwicklungen rund um das Coronavirus ändern. Behalten Sie diese Seite für die neuesten Informationen im Auge und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Werden die Keukenhof-Gärten 2021 geöffnet sein?

Ja, die Keukenhof-Gärten werden 2021 eröffnet. Der Tulpenpark hat verschiedene Maßnahmen ergriffen, um den Richtlinien der niederländischen Regierung zu entsprechen. Der Keukenhof wird von Samstag, 20. März bis Sonntag, 9. Mai 2021 geöffnet sein.

Welche Maßnahmen wurden in Keukenhof im Zusammenhang mit dem Coronavirus ergriffen

Der Keukenhof ist geräumig und zum größten Teil im Freien. Die soziale Distanzierung innerhalb des Parks ist daher leicht zu handhaben. Um Menschenmassen am Eingang zu vermeiden, werden Eintrittskarten nur mit einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit für die Ankunft im Keukenhof verkauft. Die Anzahl der Besucher pro Tag wird maximiert. Wenn Sie den Keukenhof an einem bestimmten Tag besuchen möchten, müssen Sie Ihre Eintrittskarte rechtzeitig reservieren. Tickets werden ab Oktober/November 2020 erhältlich sein. Weitere Informationen über Keukenhof-Tickets.

Wird der Keukenhof-Expressbus im Jahr 2021 fahren?

Ja, der Keukenhof-Shuttlebus wird auch während des Tulpenfestivals 2021 verkehren. Im Bus wird eine Gesichtsmaske getragen werden müssen. Die Art und Weise des Ticketverkaufs wird derzeit geprüft, damit die Busse nicht zu stark ausgelastet werden.

Ist es im Keukenhof obligatorisch, eine Gesichtsmaske zu tragen?

Nein, Gesichtsschutzmasken sind nicht erforderlich, Gesichtsschutzmasken sind nur in öffentlichen Verkehrsmitteln einschließlich des Keukenhof-Expressbusses und am Amsterdamer Flughafen Schiphol erforderlich. Es ist erlaubt, im Keukenhof eine Gesichtsmaske zu tragen, wenn Sie dies wünschen.

Sind Tulpen-Sightseeing-Touren im Jahr 2021 verfügbar?

Die Tulpen-Sightseeing-Touren finden in kleinem Rahmen und meist unter freiem Himmel statt. Diese Touren werden daher sicherlich fortgesetzt. Bei Hubschrauberrundflügen ist das Tragen einer Gesichtsmaske im Hubschrauber obligatorisch.

Wird die Blumenkorso im Jahr 2021 stattfinden?

Im Prinzip wird die Blumenkorso am 17. April 2021 weiterlaufen. Gegenwärtig wird geprüft, welche Anpassungen notwendig sind, um den Besucherstrom angemessen zu rationalisieren. Ende Januar/Anfang Februar 2021 werden hier weitere Informationen über mögliche Anpassungen im Zusammenhang mit der Korona zur Verfügung stehen.

Sind bei der Blumenkorso Tribünenplätze verfügbar?

Es wird derzeit geprüft, ob und wie die Tribünenplätze bei der Blumenparade eingerichtet werden können. Weitere Informationen dazu werden voraussichtlich erst Anfang 2021 vorliegen, da dies stark vom Status des Coronavirus in der Welt abhängt.

Ist es erlaubt, während des Tulpenfestivals nach Amsterdam zu fliegen?

Ob Sie nach Amsterdam fliegen dürfen, hängt stark vom Herkunftsland und vom Status des Coronavirus an dem Tag ab, an dem Sie fliegen wollen. Im Moment können wir darauf noch keine einfache Antwort geben. Wir empfehlen Ihnen, die Fluggesellschaften zu konsultieren und sie über Informationsquellen in Ihrem eigenen Land zu informieren.

Weitere Informationen über das Coronavirus